Weltumwelttag am 5. Juni: <br/> Spende lässt Hoffnung keimen

Der Klimawandel betrifft uns alle – aber die ärmsten Gegenden der Welt sind am stärksten betroffen. Durch Abholzungen und Dürreperioden sind die Böden ausgelaugt und es kann nicht genug geerntet werden. Ein Kreislauf der Armut entsteht. Ein besonderes Verfahren zur Wiederbegrünung kann aber an vielen Orten helfen – die „FMNR-Methode'. In unserem Beitrag zum Weltumwelttag am 5. Juni erfahren Ihre Hörer:innen mehr zu dieser Methode und auch, wie sie ihren Einsatz durch eine kleine Spende unterstützen können.

Wir freuen uns, wenn Sie unseren Beitrag oder unsere O-Töne einsetzen.

Diese Produktion ist in Zusammenarbeit mit der World Vision Deutschland e.V. entstanden. Sie und die zugehörigen Begleitmaterialien dienen ausschließlich der redaktionellen Nutzung. Eine Speicherung und Verwendung über den bestimmungsgemäßen Zweck hinaus sowie jegliche Weitergabe an Dritte ist nicht gestattet.

Beitrag herunterladen: