Nachhaltig vererben – wie geht das eigentlich?

Von Allerheiligen bis Totensonntag – in dieser Jahreszeit erinnern uns zahlreiche Gedenktage an die eigene Vergänglichkeit. Und vielleicht beschäftigt sich der eine oder andere gerade mit der Frage: Was bleibt, wenn ich mal nicht mehr bin? Eine Möglichkeit ist das nachhaltige Vererben. In unserem Beitrag erfahren Ihre Hörer mehr darüber.

Wir freuen uns, wenn Sie unseren Beitrag oder unsere O-Töne einsetzen.

Diese Produktion ist in Zusammenarbeit mit der Heinz Sielmann Stiftung entstanden. Sie und die zugehörigen Begleitmaterialien dienen ausschließlich der redaktionellen Nutzung. Eine Speicherung und Verwendung über den bestimmungsgemäßen Zweck hinaus sowie jegliche Weitergabe an Dritte ist nicht gestattet.

Beitrag herunterladen: